zwei Monate „Plan C“ – ein erstes Resümee

Nun bin ich seit zwei Monaten als Nomade unterwegs und kann sagen, es läuft besser als gedacht.
Bedingt durch die neue Arbeit kann ich zwar (noch) nicht so viel unterwegs arbeiten und muss noch die meiste Zeit nach Frankfurt ins Büro. Von daher kann ich bisher keine „großen Sprünge“ machen und treibe mich vorwiegend im Rhein-Main-Gebiet herum. Aber auch hier gibt es schöne Ecken, wo ich mich wohl fühlen kann. Außerdem sehe ich so Charlotte  und meine Freunde öfters. Wir werden sehen, was die Zukunft kilometertechnisch noch so bringt.
Dank des diesjährigen Hochsommers wurde ich klimatechnisch nur durch die extrem hohen Temperaturen gefordert. Teilweise waren es 45-50 Grad im Schätzchen. Das war dann schon grenzwertig. Allerdings hatten es Menschen in Dachgeschosswohnungen wohl auch nicht viel einfacher. Ich konnte hingegen auch mal an einem Badesee oder einem Schwimmbad stehen und mir dort Abkühlung verschaffen.
In der „Vor-Plan-C“-Zeit wäre ich wohl nicht so viel Outdoor aktiv wie jetzt. Wie das in anderen Jahreszeiten als im Sommer ergibt wird die Zukunft zeigen.
Im Moment finde ich es einfach toll und bereue keinen Moment. Manchmal kommt es mir vor wie Urlaub und manchmal schon wie „Normalität“.
Ja, es gab auch den einen oder andren nicht so tollen Moment. Das Schätzchen ist ja nun auch nicht mehr das jüngste und da hat es ebenso wie ich selbst schon mal das eine oder andre Wehwehchen. Dies kann uns aber schließlich auch in einer „normalen Wohnung“ passieren. Irgendwann geht eben mal was kaputt. Aber auch dieses hält sich in Grenzen und hindert die Erde nicht am weiterdrehen.

Für die „Statisten“ noch diese Infos:

Übernachtungen

ÜBERNACHTUNGAnzahl
Campingplatz 7
frei stehend9
Landvergnügen3
Parken (an der Straße, Parkplatz o.ä.)26
Privatgelände1
offizieller Stellplatz11

Kosten

Übernachtung183,00 Euro
Wasser/Abwasser4,50 Euro
Gas (Kühlschrank, Warmwasser)50,00 Euro
Wäsche waschen28,00 Eur
Strom32,00 Euro

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: