Mallorca 2013

Weil viele Freunde und Bekannt uns schon lange mit der angeblichen Schönheit der Trauminsel begeistern wollten, haben wir uns für diesen Sommer erstmals nicht die schöne Ostsee als Urlaubsziel ausgesucht und sind der Sache auf den Grund gegangen.

Nachdem uns 1-2-fly zwei Werktage vor Abflug (!) die im November 2012 gebuchte Reise in unser Traumhotel wegen “Überbuchung” abgesagt hat, fanden wir mit Hilfe des Reisebüros Keller in Rodgau eine alternative im 3-Sterne-Hotel Amapola in Alcudia/Muro an der Nordostküste der Insel.

Dort verlebten wir einige tolle Urlaubstage bei herrlichem Sommerwetter (38 Grad!!!)  und Klimaanlage.
Bei zwei schönen Ausflügen zum Cap Formentor und ins Gebirge nach Soller konnten wir einige wirklich schöne Seiten Mallorcas kennenlernen.
Im Hotel wurden wir bestens verwöhnt und lernten auch hier viele nette Menschen kennen.
Auch der 18 Kilometer (!) lange und gepflegte Sandstrand lud für manche Stunde zum Erholen ein.

Aber 2014 geht‘s bestimmt wieder an die Ostsee, auch wenn Mallorca sicher wieder mal eine Reise wert sein wird!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.